Wichtige Eigenschaften

  • Zur besseren Visualisierung von Zellen und Zellbestandteilen unter dem Mikroskop
  • Verschiedene Arten von Färbemedien
  • Geliefert in einer 25 ml Flasche
  • Sicherheitsdatenblatt verfügbar
Modelle
Technische Daten
Downloads

(Gelöste) Färbungen

MODELLE Farbe Inhalt Anwendung  
PB.5280 Azo carmine-G 25 ml Biologische Farbe für tierisches Gewebe.
Auch für Bakterienpigmentierung
 
PB.5283 Eosin gelb 25 ml Um die allgemein Gesamtansicht zu färben  
PB.5286 Hematoxylin 25 ml Allzweck nuklearen Färbung  
PB.5289 Astra blue (blau) 25 ml Für pflanzliche Zellen  
PB.5292 Orange-G 25 ml Für die meisten Grundstrukturen
von tierischem Gewebe
 
PB.5295 Safranine 25 ml Eine allgemeine Farbe zum Anzeigen
von Kernen und Zellulosewänden
 
PB.5297 Methylene blue (blau) 25 ml Biologische und bakteriologischer Färbung  
PB.5300 Analin blue (blau) 25 ml Als dritte Farbe für Azo
Pigmentierung verwendet werden
 
PB.5305 Fuchsine 25 ml Zur Färbung von Bazillen im Gewebe  
PB.5270 Xylol 100 ml Linsenreiniger  

Warum Zellen färben? 
Der wichtigste Grund für die Färbung von Zellen ist die bessere Sichtbarkeit der Zelle oder bestimmter Zellbestandteile unter dem Mikroskop. Zellen können auch gefärbt werden, um Stoffwechselvorgänge hervorzuheben oder um zwischen lebenden und toten Zellen in einer Probe zu unterscheiden. Zellen können auch aufgezählt werden, indem Zellen gefärbt werden, um die Biomasse in einer Umgebung von Interesse zu bestimmen

Welche sind die gewöhnlichen Färbungen?
Es gibt verschiedene Arten von Färbemitteln, die jeweils für einen anderen Zweck verwendet werden. Häufig verwendete Färbungen und deren Funktionsweisen sind unten aufgeführt. Diese Färbungen können alle auf festen bzw. Nicht lebenden Zellen verwendet werden und diejenigen die auf lebenden Zellen verwendet werden können, sind angegeben:

• Analin Blue - Zur Verwendung als dritte Farbe für Azo Pigmentierung (PB.5300)

• Astra Blue -  Färbung für Pflanzenzellen. Zur Verwendung in Kombination mit Safranin (PB.5283)

• Azo Carmine-G - Färbt Glykogen, biologische Färbung für tierisches Gewebe.  Auch für Bakterienpigmentierung geeignet, rot (PB.5280)

• Eosin - Eine Gegenfärbung zu Hämatoxylin, diese Färbung färbt rote Blutkörperchen, zytoplasmatisches Material, Zellmembranen und extrazelluläre Strukturen rosa oder rot. Um die allgemein Gesamtansicht zu färben, gelb (PB.5283)

• Fuchsin - Diese Färbung wird verwendet, um Kollagen, glatte Muskeln, Bazillen im Gewebe oder Mitochondrien zu färben (PB.5303)

• Hematoxylin - Allzweck-Färbung, die mit einen Beizmittel Zellkerne blau-violett oder braun färbt (PB.5286)

• Orange-G - Färbung für die meisten Grundstrukturen von tierischem Gewebe (PB.5292)

• Methylene blue - Färbt tierische Zellen an, um die Atomkerne besser sichtbar zu machen. Biologische und bakteriologische Färbung (PB.5297)

• Safranin - Eine nukleare Färbung, die als Gegenfärbung verwendet wird oder zur Färbung von Kollagen gelb verwendet wird. Eine allgemeine Färbung für die Darstellung von Kernen und Zellulosewänden. Zur Verwendung in Kombination mit Astra blue (PB.5295)

Nachdem die Zellen gefärbt und die Objektträger vorbereitet wurden, können sie im Dunkeln und möglicherweise gekühlt gelagert werden, um den gefärbten Objektträger zu konservieren, und dann mit einem Mikroskop beobachtet werden

PB.5270 LINSENREINIGER
Xylol, Linsenreiniger, Mittel zur Vorbereitung von Objektträgern. In Flasche (100 ml)